Laser werden auch in der Zahnheilkunde immer öfter eingesetzt.Für die verschiedenen
Indikationen gibt es unterschiedliche Laser.

Wir arbeiten mit dem Diodenlaser, der auf dem Gebiet der Wurzelbehandlung, der Parodontitisbehandlung
und der Weichgewebschirurgie (z.B. Entfenung von Lippenbändchen, Herpes und Aphtenbehandlung)
hervorragende Arbeit leistet. Auf Betäubungen mittels Spritze kann meist verzichtet werden (wichtig bei
Kindern und ängstlichen Erwachsenen). Die Abheilung geht schneller und komplikationsfreier als bei
herkömmlichen Verfahren.

Im Bereich der Hartgewebspräparation (Bohren ohne Berührung) hat uns der entspechende Laser noch
nicht überzeugt; hier warten wir die weitere Entwicklung ab.